Sulzbach und seine Steinkohle, 23.11.17

In unserer Stadt wurden schon vor Jahrhunderten Kohlen gefunden und zu Tage gefördert. Auch wegen dieses natürlichen Rohstoffes konnte sich Sulzbach überhaupt entwickeln. Heute gibt es nicht mehr viele Zeugnisse dieser Industrie, aber bis in die 80. Jahre des 20. Jahrhunderts war das Stadtbild von den ehemaligen Anlagen und Fördertürmen geprägt.

Die VHS Sulzbach bietet einen Vortragsabend an, an dem Jürgen Weller (der Verfasser der Berichtreihe in der Umschau im Frühjahr 2017) Geschichte und Geschichtchen der Gruben und Bergbauanlagen erzählt und mit zahlreichen Bildern untermahlt. Es geht nicht nur um Fakten und Zahlen, sondern auch um kleine Episoden aus dem Leben der Bergleute und Ihrer Familien und darum wie sich Sulzbach und seine Stadtteile durch die Steinkohle verändert haben.

Wann: Donnerstag. 23.11.2017, 19.00 Uhr, Salzbrunnenhaus Sulzbach